WIWA NIEDERDRUCKPUMPEN

  • Bedienerfreundlich, wartungsfreundlich und langlebig
  • Leichte Montage und Demontage durch gröbere Gewinde
  • Optimierter Materialfluss

 

Prospekt Betriebsanleitung

Produktbeschreibung

Für die neuen Niederdruckpumpen werden weiterhin die bewährten WIWA-Luftmotoren eingesetzt. Die Materialpumpen zeichnen sich im Wesentlichen durch eine mitlaufende Kolbenpackung, die leichte Montage und Demontage durch gröbere Gewinde sowie große Materialventile aus, durch die sich auch hochviskose Farben gut ansaugen lassen. Der Materialfluss wurde optimiert und ermöglicht eine bessere Reinigung der Pumpe. Außerdem sind die WIWA ND-Pumpen aufgrund der federvorgespannten Packungen besonders bedienerfreundlich, wartungsfreundlich und langlebig. Das geschlossene System durch die kapselbare Trennmittelkammer ist speziell bei der Verarbeitung von ISO-Materialien von Vorteil.

 

Technische Daten

Modell150.03,5
Druckübersetzung3.5:1
Förderleistung je DH150 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck28 bar
Bestellnummern
N0641562
Lang N0641564
R0641563
Lang R0641565
Modell150.05,5
Druckübersetzung5.5:1
Förderleistung je DH150 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck44 bar
Modell150.08
Druckübersetzung8:1
Förderleistung je DH150 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck64 bar
Modell375.03
Druckübersetzung3:1
Förderleistung je DH375 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck24 bar
Modell375.05
Druckübersetzung5:1
Förderleistung je DH375 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck40 bar
Modell375.09,5
Druckübersetzung9.5:1
Förderleistung je DH375 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck76 bar
Modell600.03
Druckübersetzung3:1
Förderleistung je DH600 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck24 bar
Modell600.06
Druckübersetzung6:1
Förderleistung je DH600 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck48 bar
Modell600.12
Druckübersetzung12:1
Förderleistung je DH600 ccm
Max. Lufteingangsdruck7 bar
Max. Betriebsdruck84 bar
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig.
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter.
ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung.

Einsatzgebiete

  • Förder- und Farbversorgung
  • Spritz- und Beschichtungstechnik
  • Farben- und Lackherstellung sowie deren Verarbeitung
  • Farbumlaufsysteme und Lackierstraßen

Spritzgut

  • Spritzfähige Lacke und Farben
  • Wasserlacke
  • Lösungsmittelhaltige Beschichtungsmaterialien
  • Öle und Fette
  • Trennmittel
  • Beizen
  • Klebstoffe und Leime
  • Plastisole
  • Dichtmassen
  • Bitumen
  • Epoxies
  • Unterbodenschutz
  • Dachbeschichtungsmaterialien
  • Isolier- und Dickschichtmaterial
  • Sonstige hochviskose Materialien mit hohem Feststoffanteil

Für die neuen Niederdruckpumpen werden weiterhin die bewährten WIWA-Luftmotoren eingesetzt. Die Materialpumpen zeichnen sich im Wesentlichen durch eine mitlaufende Kolbenpackung, die leichte Montage und Demontage durch gröbere Gewinde sowie große Materialventile aus, durch die sich auch hochviskose Farben gut ansaugen lassen. Der Materialfluss wurde optimiert und ermöglicht eine bessere Reinigung der Pumpe. Außerdem sind die WIWA ND-Pumpen aufgrund der federvorgespannten Packungen besonders bedienerfreundlich, wartungsfreundlich und langlebig. Das geschlossene System durch die kapselbare Trennmittelkammer ist speziell bei der Verarbeitung von ISO-Materialien von Vorteil.

 

Modell150.03,5
Druckübersetzung3.5:1
Förderleistung je DH150 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck28 bar
Bestellnummern
N0641562
Lang N0641564
R0641563
Lang R0641565
Modell150.05,5
Druckübersetzung5.5:1
Förderleistung je DH150 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck44 bar
Modell150.08
Druckübersetzung8:1
Förderleistung je DH150 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck64 bar
Modell375.03
Druckübersetzung3:1
Förderleistung je DH375 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck24 bar
Modell375.05
Druckübersetzung5:1
Förderleistung je DH375 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck40 bar
Modell375.09,5
Druckübersetzung9.5:1
Förderleistung je DH375 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck76 bar
Modell600.03
Druckübersetzung3:1
Förderleistung je DH600 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck24 bar
Modell600.06
Druckübersetzung6:1
Förderleistung je DH600 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck48 bar
Modell600.12
Druckübersetzung12:1
Förderleistung je DH600 ccm
Max. Lufteingangsdruck7 bar
Max. Betriebsdruck84 bar
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig.
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter.
ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung.

Einsatzgebiete

  • Förder- und Farbversorgung
  • Spritz- und Beschichtungstechnik
  • Farben- und Lackherstellung sowie deren Verarbeitung
  • Farbumlaufsysteme und Lackierstraßen

Spritzgut

  • Spritzfähige Lacke und Farben
  • Wasserlacke
  • Lösungsmittelhaltige Beschichtungsmaterialien
  • Öle und Fette
  • Trennmittel
  • Beizen
  • Klebstoffe und Leime
  • Plastisole
  • Dichtmassen
  • Bitumen
  • Epoxies
  • Unterbodenschutz
  • Dachbeschichtungsmaterialien
  • Isolier- und Dickschichtmaterial
  • Sonstige hochviskose Materialien mit hohem Feststoffanteil

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren.