WIWA AC 1800

  • Geringes Pistolengewicht    
  • Innovatives, zweiteiliges Farbnadelsystem    
  • Ergonomisches Design mit ausbalanciertem Schwerpunkt   
Prospekt

Produktbeschreibung

Innovativ. Leicht. Ergonomisch.

Ab 2022 ergänzt WIWA in Kooperation mit SATA das Lackierpistolen-Sortiment mit der neuen WIWA AC 1800 um ein innovatives Neuprodukt im Bereich der  Höchstdruckapplikation. Die Materialausbringung erfolgt im Höchstdruckverfahren. Dem so entstehenden, vorgeformten Airless-Sprühstrahl wird über die Luftdüse Druckluft zugeführt, um den Spritzstrahl auszuformen und eine gleichmäßige Tröpfchenverteilung zu erzeugen. Somit entsteht eine homogene Materialapplikation für höchste Oberflächengüte. Mit ihren variablen Einstellungen und dem vielseitigen Düsensystem ist sie bestens für Einsatzbereiche geeignet, die Wirtschaftlichkeit und Flächenleistung gleichzeitig mit hoher Oberflächengüte fordern. Es sind drei Ausführungen mit verschiedenen Düsengrößen für individuelle Einsatzbereiche erhältlich. Wahlweise kann der Anwender zusätzlich ein Drehgelenk sowohl für den Material- als auch für den Luftanschluss nachrüsten. Das reduziert das Verdrehen der angeschlossenen Schläuche und erleichtert das Lackieren zusätzlich.

Technische Daten

ModellWIWA AC 1800 Basis
Gewicht ca.0.41 kg
Bestellnummer
ohne Materialrohr, -filter, -düse 0671798
ModellWIWA AC 1800 Short
Gewicht ca.0.49 kg
Bestellnummer
mit Materialrohr und -filter kurz (100 msh), ohne Materialdüse 0671832
ModellWIWA AC 1800 Long
Gewicht ca.0.51 kg
Bestellnummer
mit Materialrohr und -filter lang (100 msh), ohne Materialdüse 0671833
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig,
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter,
ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung

Einsatzgebiete

  • Holzindustrie
  • Automobilindustrie
  • Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Stahl- und Hallenbau
  • Schiffsbau
  • Containerbau
  • Großflächen

Innovativ. Leicht. Ergonomisch.

Ab 2022 ergänzt WIWA in Kooperation mit SATA das Lackierpistolen-Sortiment mit der neuen WIWA AC 1800 um ein innovatives Neuprodukt im Bereich der  Höchstdruckapplikation. Die Materialausbringung erfolgt im Höchstdruckverfahren. Dem so entstehenden, vorgeformten Airless-Sprühstrahl wird über die Luftdüse Druckluft zugeführt, um den Spritzstrahl auszuformen und eine gleichmäßige Tröpfchenverteilung zu erzeugen. Somit entsteht eine homogene Materialapplikation für höchste Oberflächengüte. Mit ihren variablen Einstellungen und dem vielseitigen Düsensystem ist sie bestens für Einsatzbereiche geeignet, die Wirtschaftlichkeit und Flächenleistung gleichzeitig mit hoher Oberflächengüte fordern. Es sind drei Ausführungen mit verschiedenen Düsengrößen für individuelle Einsatzbereiche erhältlich. Wahlweise kann der Anwender zusätzlich ein Drehgelenk sowohl für den Material- als auch für den Luftanschluss nachrüsten. Das reduziert das Verdrehen der angeschlossenen Schläuche und erleichtert das Lackieren zusätzlich.

ModellWIWA AC 1800 Basis
Gewicht ca.0.41 kg
Bestellnummer
ohne Materialrohr, -filter, -düse 0671798
ModellWIWA AC 1800 Short
Gewicht ca.0.49 kg
Bestellnummer
mit Materialrohr und -filter kurz (100 msh), ohne Materialdüse 0671832
ModellWIWA AC 1800 Long
Gewicht ca.0.51 kg
Bestellnummer
mit Materialrohr und -filter lang (100 msh), ohne Materialdüse 0671833
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig,
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter,
ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung

Einsatzgebiete

  • Holzindustrie
  • Automobilindustrie
  • Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Stahl- und Hallenbau
  • Schiffsbau
  • Containerbau
  • Großflächen