WIWA PROFESSIONAL CLASSIC

  • Für industrielle Beschichtungsarbeiten jeglicher Art
  • Optimal für längere Materialschläuche, größere Düsenbohrungen und hohe Spritzdrücke
  • Aufgrund der hohen Druckübersetzung besonders geeignet für das Verarbeiten von hochviskosen, lösungsmittelarmen und lösungsmittelfreien Materialien mit hohem Feststoffanteil
Prospekt

Produktbeschreibung

Airless-Farbspritzgeräte der Hochleistungsklasse.

Die WIWA-Serie für den schweren Korrosionsschutz.

Ein besonders umfangreiches Geräteprogramm. Industrielle Beschichtungsarbeiten jeglicher Art können hiermit geleistet werden.
Aufgrund ihrer hohen Druckübersetzung eignen sich die Modelle 28064 und 24071 besonders für das Verarbeiten von hochviskosen, lösungsmittelarmen und lösungsmittelfreien Materialien mit hohem Feststoffanteil. Optimal für längere Materialschläuche, größere Düsenbohrungen und hohe Spritzdrücke.

Passendes Zubehör

Technische Daten

Modell24071
Druckübersetzung71:1
Förderleistung je DH138 ccm
Max. Förderleistung24 l/min
Max. Lufteingangsdruck6.5 bar
Max. Betriebsdruck460 bar
Bestellnummern
F 0639061
H 0640057
W 0639062
Modell28064
Druckübersetzung64:1
Förderleistung je DH153 ccm
Max. Förderleistung28 l/min
Max. Lufteingangsdruck7 bar
Max. Betriebsdruck450 bar
Bestellnummern
F 0639063
H 0640018
W 0639064
Modell44032
Druckübersetzung32:1
Förderleistung je DH306 ccm
Max. Förderleistung44 l/min
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck255 bar
Bestellnummern
F 0639313
H 0640069
W 0639314
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig,
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter,
ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung

Einsatzgebiete

  • Großflächen
  • Schiffanstriche
  • Stahl- und Hallenbau
  • Waggonfabriken
  • Maler- und Lackierbetriebe
  • Offshore-Industrie
  • Industriebeschichtungen
  • Bauten- und Korrosionsschutz
  • Isolierungen
  • Brandschutz
  • Förderpumpe

Spritzgut

  • Abrasive Materialien
  • Flammschutzmaterialien
  • Glasflake
  • Isolier- und Dickschichtmaterial
  • Antifoulings
  • Kaltbitumen
  • Materialien mit kurzen Faserfüllstoffen
  • Lösungsmittelarme und -freie Farben
  • Spritzfähige Lacke und Farben
  • Zweikomponenten- und Teer-Epoxy-Farben (hochviskos und grobpigmentiert)

Airless-Farbspritzgeräte der Hochleistungsklasse.

Die WIWA-Serie für den schweren Korrosionsschutz.

Ein besonders umfangreiches Geräteprogramm. Industrielle Beschichtungsarbeiten jeglicher Art können hiermit geleistet werden.
Aufgrund ihrer hohen Druckübersetzung eignen sich die Modelle 28064 und 24071 besonders für das Verarbeiten von hochviskosen, lösungsmittelarmen und lösungsmittelfreien Materialien mit hohem Feststoffanteil. Optimal für längere Materialschläuche, größere Düsenbohrungen und hohe Spritzdrücke.

Passendes Zubehör

Modell24071
Druckübersetzung71:1
Förderleistung je DH138 ccm
Max. Förderleistung24 l/min
Max. Lufteingangsdruck6.5 bar
Max. Betriebsdruck460 bar
Bestellnummern
F 0639061
H 0640057
W 0639062
Modell28064
Druckübersetzung64:1
Förderleistung je DH153 ccm
Max. Förderleistung28 l/min
Max. Lufteingangsdruck7 bar
Max. Betriebsdruck450 bar
Bestellnummern
F 0639063
H 0640018
W 0639064
Modell44032
Druckübersetzung32:1
Förderleistung je DH306 ccm
Max. Förderleistung44 l/min
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck255 bar
Bestellnummern
F 0639313
H 0640069
W 0639314
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig,
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter,
ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung

Einsatzgebiete

  • Großflächen
  • Schiffanstriche
  • Stahl- und Hallenbau
  • Waggonfabriken
  • Maler- und Lackierbetriebe
  • Offshore-Industrie
  • Industriebeschichtungen
  • Bauten- und Korrosionsschutz
  • Isolierungen
  • Brandschutz
  • Förderpumpe

Spritzgut

  • Abrasive Materialien
  • Flammschutzmaterialien
  • Glasflake
  • Isolier- und Dickschichtmaterial
  • Antifoulings
  • Kaltbitumen
  • Materialien mit kurzen Faserfüllstoffen
  • Lösungsmittelarme und -freie Farben
  • Spritzfähige Lacke und Farben
  • Zweikomponenten- und Teer-Epoxy-Farben (hochviskos und grobpigmentiert)