WIWA DUOMIX PU 540

  • Verarbeitet fast alle Polyurethan Schäume und schnell reagierende Polyurea
  • Optimal für hohe Aufragsleistung
  • Mehr als 200 verschiedene Mischungsverhältnisse möglich
Prospekt

Produktbeschreibung

Die WIWA DUOMIX PU 540 ist eine weitere neue Ergänzung der DUOMIX PU Serie.

Der gestaltete, außergewöhnlich ökonomische Erhitzer basiert auf bewährter und patentierter Technologie schonender Material Erwärmung. Nur die gerade benötigte Menge der Ein­zelkomponenten wird sowohl effizient als auch sehr behutsam in extrem kurzer Zeit auf Verarbeitungstemperatur gebracht.

Das Design der Dosierpumpen erlaubt einen nochmals ver­besserten Materialfluss. Der Verschleiß von dynamischen Teilen wurde dadurch erheblich reduziert. Wechseln des Mischungsver­hältnisses ist Minutensache durch vereinfachten Austausch der Materialpumpen. Mehr als 200 verschiedene Mischungsverhält­nisse sind auf diese Weise realisierbar.

Der klar strukturierte Aufbau der WIWA DUOMIX PU 540 erlaubt dem Anwender ein schnelles und komfortables Arbei­ten. Das Bedienpult wurde bewusst einfach gehalten.

Durch die große Austragsmenge der neuen WIWA DUOMIX PU 540 ist sie optimal für hohe Auftragsleistung geeignet.

Die neuesten Sicherheitsaspekte der EU Maschinenrichtlinien wurden bereits bei der Konstruktion beachtet um den höchsten Standard auch hier zu gewährleisten.

Zuführpumpen können im integrierten Halter einfach trans­portiert und gelagert werden. Hier stehen zwei Varianten zur Verfügung, Membranpumpen oder unsere entwickelten Kol­benpumpen.

Der Wechsel vom Standgestell zum Fahrgestell kann innerhalb von Minuten durch einen Umbausatz realisiert werden.

Der WIWA DATALOGGER bietet eine ideale Ergänzung für das Qualitätsmanagement. Alle Verarbeitungsparameter, Einstell­werte und die Alarmhistorie können kundespezifisch mit han­delsüblichen Smartphones, Tablets oder PCs via Wi-Fi ausgele­sen und gesichert werden. 

 

Optionales Zubehör: 

  • Schlauchhalter Kpl. 
  • Halter für Zuführpumpen 
  • Umbausatz auf Fahrgestell 
  • WIWA DATALOGGER 
  • Zuführpumpe 146.03,7 -N-L kpl. mit Verbindungschlauch 2,2m und Ansaugwinkel 
  • Membranpumpe G1/2“ komplett mit Ansaugrohr,  Ansaugwinkel u. 2,2m Schlauch ohne Regler 

Technische Daten

Förderleistung je DH264 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck248 bar
Mischungsverhältnis1:1
Materialdurchflusserhitzer12 kW
Max. Heizleistung Schlauchpaket47 kW
Max. Schlauchlänge138 m
Spannung Phasen400V/3 P
Max. Energiebedarf16.5 kW
Gewicht ca.210 kg
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig.
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter.
ZSR - Zweisäulenramme, ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung.

Einsatzgebiete

  • Rohr- und Tankbeschichtungen
  • Rohre und Pipelines
  • Parkdecks
  • Schienenfahrzeugbau
  • Mannlöcher und Abwasserkanäle
  • Kraftstofflager und -rückhaltesysteme Entsalzungsanlagen
  • Dachbeschichtungen
  • Chemikalienschutz (Biogasreaktoren, Kläranlagen)

Die WIWA DUOMIX PU 540 ist eine weitere neue Ergänzung der DUOMIX PU Serie.

Der gestaltete, außergewöhnlich ökonomische Erhitzer basiert auf bewährter und patentierter Technologie schonender Material Erwärmung. Nur die gerade benötigte Menge der Ein­zelkomponenten wird sowohl effizient als auch sehr behutsam in extrem kurzer Zeit auf Verarbeitungstemperatur gebracht.

Das Design der Dosierpumpen erlaubt einen nochmals ver­besserten Materialfluss. Der Verschleiß von dynamischen Teilen wurde dadurch erheblich reduziert. Wechseln des Mischungsver­hältnisses ist Minutensache durch vereinfachten Austausch der Materialpumpen. Mehr als 200 verschiedene Mischungsverhält­nisse sind auf diese Weise realisierbar.

Der klar strukturierte Aufbau der WIWA DUOMIX PU 540 erlaubt dem Anwender ein schnelles und komfortables Arbei­ten. Das Bedienpult wurde bewusst einfach gehalten.

Durch die große Austragsmenge der neuen WIWA DUOMIX PU 540 ist sie optimal für hohe Auftragsleistung geeignet.

Die neuesten Sicherheitsaspekte der EU Maschinenrichtlinien wurden bereits bei der Konstruktion beachtet um den höchsten Standard auch hier zu gewährleisten.

Zuführpumpen können im integrierten Halter einfach trans­portiert und gelagert werden. Hier stehen zwei Varianten zur Verfügung, Membranpumpen oder unsere entwickelten Kol­benpumpen.

Der Wechsel vom Standgestell zum Fahrgestell kann innerhalb von Minuten durch einen Umbausatz realisiert werden.

Der WIWA DATALOGGER bietet eine ideale Ergänzung für das Qualitätsmanagement. Alle Verarbeitungsparameter, Einstell­werte und die Alarmhistorie können kundespezifisch mit han­delsüblichen Smartphones, Tablets oder PCs via Wi-Fi ausgele­sen und gesichert werden. 

 

Optionales Zubehör: 

  • Schlauchhalter Kpl. 
  • Halter für Zuführpumpen 
  • Umbausatz auf Fahrgestell 
  • WIWA DATALOGGER 
  • Zuführpumpe 146.03,7 -N-L kpl. mit Verbindungschlauch 2,2m und Ansaugwinkel 
  • Membranpumpe G1/2“ komplett mit Ansaugrohr,  Ansaugwinkel u. 2,2m Schlauch ohne Regler 

Förderleistung je DH264 ccm
Max. Lufteingangsdruck8 bar
Max. Betriebsdruck248 bar
Mischungsverhältnis1:1
Materialdurchflusserhitzer12 kW
Max. Heizleistung Schlauchpaket47 kW
Max. Schlauchlänge138 m
Spannung Phasen400V/3 P
Max. Energiebedarf16.5 kW
Gewicht ca.210 kg
N - Normalstahl verzinkt, nicht rostfrei, R - rostfrei, RS - Edelstahl, rost- und säurebeständig.
B - auf Behälter, D - auf Dreifuß, F - auf Fahrgestell, G - auf Gestell, GZ - Auf Gestell mit Zulaufbehälter, W - auf Wandhalter.
ZSR - Zweisäulenramme, ASL - Ansaugleitung, DAS - Direktansaugung.

Einsatzgebiete

  • Rohr- und Tankbeschichtungen
  • Rohre und Pipelines
  • Parkdecks
  • Schienenfahrzeugbau
  • Mannlöcher und Abwasserkanäle
  • Kraftstofflager und -rückhaltesysteme Entsalzungsanlagen
  • Dachbeschichtungen
  • Chemikalienschutz (Biogasreaktoren, Kläranlagen)