WIWA FLEXIMIX 1

  • Ideal als Mehrfarbenanlage mit variabel einstellbaren Mischungsverhältnissen
  • Elektronische Misch- und Dosieranlage zum Verarbeiten von lösemittel- und wasserbasierenden Farben
  • Ermöglicht den schnellen Farbwechsel von bis zu 10 verschiedenen Farben und Lacken
Prospekt

Produktbeschreibung

Ideal als Mehrfarbenanlage mit variabel einstellbaren Mischungsverhältnissen

Die WIWA FLEXIMIX I ist eine elektronische Misch- und Dosieranlage zum Verarbeiten von lösemittel- und wasserbasierenden Farben.

Durch ihre Präzision und Flexibilität erreicht die WIWA FLEXIMIX I eine hohe Effizienz sowie erstklassige Oberflächenqualitäten. Die FLEXIMIX I  ist somit die optimale Lösung für Industrie und Handwerk.

Die Anlage ermöglicht den schnellen Farbwechsel von bis zu 10 verschiedenen Farben und Lacken. Das System kann sowohl im Nieder- als auch im Hochdruckbereich eingesetzt werden. Dabei lassen sich Lacke unterschiedlichster Viskositäten in Durchflussmengen von wenigen Millilitern bis zu einigen Litern pro Minute verarbeiten.

Mit dieser innovativen und zukunftsträchtigen Technologie setzt WIWA weiterhin auf praxis- und lösungsbezogene Konzepte bei der Produktentwicklung für die Applikationstechnik.

Volumetrische Mischungsverhältnisse 0,5:1 bis 50:1
Höchstzulässiger Betriebsdruck bis 400 bar
Ansteuerbare Komponenten bis 10

 

Einsatzgebiete

  • Industriebeschichtungen
  • Möbelindustrie
  • Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Automatische und manuelle Lackieranlagen

Ideal als Mehrfarbenanlage mit variabel einstellbaren Mischungsverhältnissen

Die WIWA FLEXIMIX I ist eine elektronische Misch- und Dosieranlage zum Verarbeiten von lösemittel- und wasserbasierenden Farben.

Durch ihre Präzision und Flexibilität erreicht die WIWA FLEXIMIX I eine hohe Effizienz sowie erstklassige Oberflächenqualitäten. Die FLEXIMIX I  ist somit die optimale Lösung für Industrie und Handwerk.

Die Anlage ermöglicht den schnellen Farbwechsel von bis zu 10 verschiedenen Farben und Lacken. Das System kann sowohl im Nieder- als auch im Hochdruckbereich eingesetzt werden. Dabei lassen sich Lacke unterschiedlichster Viskositäten in Durchflussmengen von wenigen Millilitern bis zu einigen Litern pro Minute verarbeiten.

Mit dieser innovativen und zukunftsträchtigen Technologie setzt WIWA weiterhin auf praxis- und lösungsbezogene Konzepte bei der Produktentwicklung für die Applikationstechnik.

Volumetrische Mischungsverhältnisse 0,5:1 bis 50:1
Höchstzulässiger Betriebsdruck bis 400 bar
Ansteuerbare Komponenten bis 10

 

Einsatzgebiete

  • Industriebeschichtungen
  • Möbelindustrie
  • Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Automatische und manuelle Lackieranlagen